Skip to content

Amerikanische Schabe

Periplaneta americana

Biologie

Die amerikanische Schabe ist die bei uns größte vorkommende Art mit einer Körperlänge von 28 bis 40 mm. Hell- bis mittel- rotbraun mit rostgelben Binden auf dem Halsschild. Beide Geschlechter besitzen Flügel und sind zu Segelflug fähig. Die Eipakete mit 15 bis 20 Eiern werden nur wenige Tage herumgetragen und dann an geschützten Stellen festgeklebt. Die Lebensdauer der erwachsenen Tiere ist mit 1 bis 1,5 Jahren relativ lang. Die Tiere sind sehr wärmeliebend und stellen hohe Ansprüche an Temperatur und Luftfeuchte . Daher bei uns relativ selten; meist in zoologischen Gärten oder Gewächshäusern, wo diese Bedingungen erfüllt werden.

Schaden

Lebensweise und Schaden gleichen dem der Deutschen Schabe. In Gewächshäusern richtet die Amerikanische Schabe besonders durch Befressen von Jungpflanzen, Blüten und Früchten große Schäden an.

Weitere

Schädlinge

Messingkäfer

Niptus hololeucus

Dörrobstmotte

Plodia interpunctella

Große Stubenfliege

Musca domestica

Rotbrauner Leistenkopfplattkäfer

Cryptolestes ferrugineus